Karte
Nepal
Landkarte von StepMap
StepMap Nepal

Indien und Nepal

vom Ganges zum Himalaja

Bhairahawa

Mit einer Rikscha fahren wir in den 4 km entfernten Ort Bhairahawa und quartieren uns für 150 Rs. im "City Guest House" ein. Ein anderer Mann begleitet uns die ganze Zeit und versucht, das Hotel lächerlich zu machen, später erfahren wir, dass er auch Inhaber eines Gästehauses ist.

Das Bierangebot ist reichhaltiger als in Indien, auch westliche Zigaretten kann man kaufen. Für 1 DM erhalten wir 28 Rs., in der Bank ist es wegen Stromausfalls dunkel.

Lumbini, der Geburtsort von Buddha, steht als nächstes auf dem Programm, mit dem Bus brauchen wir eine gute Stunde. Eine Familie mit einem kranken, ausgemergelten jungen Mann besteigt den Bus, ein älterer Herr, vermutlich der Vater, hält den Kranken im Arm und zeigt Röntgenbilder. Die Begegnung macht uns sehr betroffen.

Wir besichtigen die gesamte Anlage und gehen in den nepalesischen und tibetischen Tempel. Vor letzterem bittet uns ein Mann aus einer Reisegruppe, dass er sich mit uns fotografieren lassen darf. Zurück geht es dann per LKW, auf der Ladefläche sind Sitze montiert.

Dieses Mal liegt unser Hotel im Dunkeln, wieder Stromausfall.

Der Chitwan-Nationalpark ist unser nächstes Ziel. Es gibt eine Busverbindung nach Narayanghat für 50 Rs., die Fahrt dauert knapp 3 ½ Stunden.

Diesmal ist der Bus auf den letzten Platz gefüllt, in den Gängen stehen weitere Gäste zwischen etlichen Gepäckstücken.

Reisebericht bewerten (bisher 2 Stimmen)